TomTom Rider 500 Motorrad-Navi

Unsere Bewertung:

Beim TomTom Rider 500 handelt es sich um das aktuelle Topmodell von TomTom in Sachen Motorradnavigation. Das Gerät verfügt über einem 4,3“ Touchscreen, welcher sowohl auf dünne als auch auf dicke Handschuhe reagiert und auch bei Regen genutzt werden kann. Das Gehäuse ist nach IPX7 wasserdicht und stoßfest. Das Navi wird lebenslang mit Kartenupdates vom Hersteller versorgt, damit die Straßen und Geschwindigkeitsbegrenzungen stets aktuell bleiben. Der integrierte Fahrspurassistent sorgt dafür, dass man auf jeder Kreuzung richtig steht und keine Ausfahrt verpasst. Das Navi kann in drei Intensitätstufen die Route nach kurvigen und steilen Strecken für maximalen Fahrspaß planen. Routen können bequem über MyDrive geplant werden. Über WLAN kann sich das Navi selbstständig ohne Computer mit Updates versorgen. Das Navi verbindet sich über Bluetooth mit Smartphone und Headset. Dadurch können Anrufe angenommen, Nachtrichten vorgelesen und Siri und Google Now für beispielsweise Infos zum Wetter und Verkehr genutzt werden. Als Nutzer der Geräts erhält lebenslangen Zugriff auf TomTom Traffic und Radarkameras. Mit den Diensten werden Infos zum Verkehr und Staus in Echtzeit ausgegeben, wodurch diese einfach umfahren werden können. Die Informationen zu nahenden Radarkameras und die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen werden auf dem Display angezeigt.

Produktfeatures:

  • 4,3“ Bildschirm
  • W-LAN (Updates ohne Computer)
  • Kompatibel zu Siri und Google Now
  • Lebenslange Kartenupdates
  • Lebenslang TomTom Traffic (Echtzeitverkehr)
  • Lebenslang Radarkamerainfo
  • Maße: 13,7 x 3,1 x 8,9 cm
  • Gewicht: 280 g

Weitere Infos und Produktdetails zu diesem Motorrad Navi finden Sie hier.