Universalhalterungen für Motorrad Navis

Mit einer guten Halterung montiert man das Navi bequem und fest am Lenker des Motorrads oder Fahrrads. Es kann immer passieren, dass man eine neue Halterung braucht, weil die mitgelieferte verloren geht oder kaputt geht. Wenn Hersteller keine Ersatzhalter zum Nachbestellen anbietet, bietet sich die Möglichkeit auf Universalhalterungen zurückzugreifen, welche es einem erlauben Navigationsgeräte verschiedener Formen, Größen und Marken am Lenker anzubringen.

Foto: pixabay

Halter aus Kunststoff und Metall

Motorradnavi Halterungen aus Kunststoff sind die günstige Variante einer Universalhalterung für den Lenker. Die bestehen aus dem Halterarm, der am Lenker angebracht wird und der Anbindung an das Navigationsgerät. Das Problem ist jedoch, dass sie sich nur für richtige Motorrad Navis eignen, welche wasserdicht sind nach IPX, da durch den Halter keinerlei Schutz für das Gerät gewährleistet wird. Daher können zum Beispiel herkömmliche Smartphones oder KFZ-Navigationsgeräte ohne Outdoorqualitäten für diese Verwendung nicht eingesetzt werden.

Taschen mit Halterung

Es gibt aber auch Navitaschen, an deren Rückseite ein Halter angebracht ist. Das Navi kann einfach in die Tasche eingesetzt werden, wo es vor Regen und Schmutz geschützt ist. Über den Halter wird die Tasche dann am Lenker befestigt.